Ausbildung
Der SVGW führt in Zusammenarbeit mit unserer Vereinigung Kurse zur Ausbildung oder Weiterbildung von Installationskontrolleuren durch. Installationskontrolleur/in Die Installationskontrolle ist eine wichtige Aufgabe der Versorgungsbetriebe und trägt viel dazu bei, einen sicheren Betrieb von Gas- und Wasserinstallationen aufrechtzuerhalten. Die technische Entwicklung im Gas- und Wasserfach geht momentan schnell voran, so dass ein Aussenstehender, d. h. auch ein für die Ausführung von Hausinstallationen berechtigter Installateur, den Überblick über den aktuellen Stand der Technik leicht verlieren kann. Gerade während der Planungsphase bzw. der Eingabe der für die Ausführungsbewilligung notwendigen Unterlagen kann die Installationskontrolle Planungsfehler vorzeitig erkennen und in Absprache mit dem Installateur verbessern. Diese auf einer Vertrauensbasis beruhende Zusammenarbeit schützt vor allem den Bauherrn vor nachträglichen Mehrkosten. Teilnehmer Fachleute oder Fachkräfte mit Fähigkeitszeugnis als Sanitärinstallateur, Sanitärzeichner oder mit gleichwertiger Ausbildung, welche in Versorgungsbetrieben mit Kontroll- oder Abnahmearbeiten beauftragt sind und - nach erfolgreichem Berufsabschluss - über eine Mindestpraxis von fünf Jahren verfügen. Die Gleichwertigkeit der Ausbildung beurteilt der Versorgungsbetrieb, der den Kandidaten zum Kurs anmeldet (allenfalls in Absprache mit der Kursleitung). Kontaktadresse  SVGW Schweizerischer Verein des Gas- und Wasserfaches Heinz Hekele Ausbildung und Personenzertifizierung Grütlistrasse 44, Postfach 2110 8027 Zürich Tel.: 044 288 33 33, Fax: 044 202 16 33 E-Mail: h.hekele@svgw.ch www.svgw.ch